Jonas Hühn

Jonas Hühn

Landschaftsfotograf

Landschaftsfotografie ist eine Leidenschaft, welche mein Interesse die Schönheit der wilden Natur zu erkunden ermöglicht. Draußen zu sein, an herausragenden Orten, zu Zeiten an denen ich komplett alleine bin, gibt mir ein Gefühl von Freiheit und Zufriedenheit. Hierfür bin ich stets auf der Suche nach neuen Zielen und Szenerien, die es lohnen sie zu erkunden und auf meinen Kamerachip zu bannen. Sich aus der alltäglichen Komfortzone zu bewegen gibt mir die Möglichkeit die Kompositionen meiner Vorstellung, Wirklichkeit werden zu lassen. Es freut mich besonders, wenn andere durch meine Arbeit motiviert werden, die Natur intensiver wahrzunehmen und sich bewusst werden, dass es lohnenswert ist, dieses Paradies zu erhalten.

Ausgangsort für meine Ausflüge und Reisen ist das beschauliche Städtchen Marburg in Mittelhessen, wo ich lebe und aufgewachsen bin. Hier arbeite ich zurzeit an meiner Promotion im Bereich Nanobiotechnologie.

Das Werkzeug, um mein Rohmaterial einzufangen ist eine Canon 650D, welche immer noch meine erste DSLR ist. Außerdem benutze ich ein Canon 10-18 mm Objektiv, um die meisten meiner Weitwinkelaufnahmen zu gestalten. Außerdem befindet sich ein Sigma 17-50 mm f 2.8 und ein Canon 50 mm f 1.8 in meinem Kamerarucksack. Wenn ich unterwegs bin, trage ich fast immer ein Stativ mit mir, dieses gibt mir die Möglichkeit meine Komposition in die perfekte Balance zu bekommen. Es verleiht mir Ruhe um bei gutem Licht nicht in Hektik zu verfallen. Verschiedene Grauverlaufsfilter von Lee helfen mir die nötige Dynamik in meinen Bildern einzufangen. In der Nachbearbeitung, mit LR und PS, bin ich stets bemüht die einzelnen Aufnahmen mit meiner künstlerischen Interpretation natürlich zu überblenden.

Mittlerweile kann ich außerdem auf etwas Erfahrung im Fotografieren von Portraits, Baby Fotos, Hochzeiten und Veranstaltungen zurückgreifen. Wenn ich dir also mit meinem fotografischen Know-how weiterhelfen kann, kontaktiere mich und ich freue mich die Einzelheiten mit dir zu besprechen.